Der Daintree Regenwald ist eine wertvolle Ressource und ein Juwel im hohen Norden von Queensland. Er ist der älteste und größte zusammenhängende Regenwald der Welt.

Er ist schätzungsweise 140 Millionen Jahre alt – ein wahrer Schatz für die Aborigines, die hier seit Jahrtausenden leben, und ein fantastisches Urlaubsziel für Besucher.

In Port Douglas kann man ein Auto mieten und 86 km nach Norden zum Daintree Rainforest und Daintree National Park fahren. Innerhalb der Grenzen des Nationalparks befinden sich der Regenwald, das Daintree Village, die Mossman Gorge, Cape Tribulation und einige Berge und Strände.

Es ist einer der wenigen Orte auf der Welt, wo der tropische Regenwald auf den Ozean trifft. Was es noch einzigartiger macht, ist die Tatsache, dass sich hier zwei Weltnaturerbestätten an der Küste treffen: Das Weltnaturerbe endet dort, wo der Great Barrier Reef Nationalpark beginnt!

Aktivitäten im Daintree Rainforest
Aktivitäten im Daintree Rainforest

Aktivitäten im Daintree Rainforest

Im Daintree Rainforest und im Daintree National Park gibt es viel zu erleben. In diesem tropischen Regenwaldparadies kannst du sicher einen ganzen Urlaub verbringen. Wenn du aber nur wenig Zeit hast, kannst du eine Tagestour durch den Daintree Rainforest machen, um die Highlights zu sehen.

Ansonsten findest du hier einige tolle Attraktionen im Daintree Rainforest, die du unbedingt besuchen solltest!

1. Mossman-Schlucht

Hier, am steilen Hang des Mossman River, der durch den Regenwald fließt, erwarten dich tolle Aktivitäten wie Schwimmen, Wandern, Vogelbeobachtung und Picknick. Bei einer Wanderung mit den Kuku Yalanji Mossman Gorge People erfährst du mehr über die Geschichte der Schlucht.

Diese Tour ansehen: Cape Tribulation, Mossman Gorge und Daintree Rainforest Tagesausflug ab Cairns oder Port Douglas.

2. Das Daintree-Dorf

In diesem “Dorf im Regenwald” findest du Übernachtungsmöglichkeiten, Restaurants, Spas, Flussbootfahrten, Krokodiltouren, Einkaufsmöglichkeiten und jede Menge Aborigine-Kultur von den Ureinwohnern des Landes. Wenn du ein reichhaltiges kulturelles Erlebnis suchst, solltest du diesen Ort unbedingt in deine Reiseplanung einbeziehen.

3. Cape Tribulation

Cape Tribulation liegt in der nördlichen Region des Daintree Nationalparks an der Küste, wo der Daintree Regenwald auf das Great Barrier Reef trifft. Wie bereits erwähnt, ist dies einer der einzigartigsten Orte der Welt, da hier zwei Weltnaturerbestätten aufeinandertreffen.

Das bedeutet, dass man zwei der wertvollsten Orte der Welt gleichzeitig besuchen kann. Wenn du deinen Urlaub im Daintree Regenwald planst, solltest du dir auf jeden Fall Zeit für einen Besuch des Great Barrier Reef nehmen!

Mit dieser Tour lernst du diese erstaunlichen Orte besser kennen.

4. Daintree River Cruise

Im Daintree Regenwald gibt es viele verschiedene Flussmündungen und Flüsse, auf denen man Flusskreuzfahrten buchen kann. Eine Flusskreuzfahrt kann entspannend oder aufregend sein, je nachdem, was du machen möchtest. Du kannst dich zurücklehnen und durch den Regenwald fahren, oder du kannst den Krokodilen ganz nahe kommen, während du sicher im Boot sitzt.

Egal für welche Art von Daintree River Cruise du dich entscheidest, es wird mit Sicherheit lehrreich. Das liegt daran, dass die Guides ihr umfangreiches Wissen über den Daintree-Regenwald, die Geschichte, die Artenvielfalt und die reiche Kultur der Region gerne mit ihren Gästen teilen.

5. Nachttouren im Daintree-Regenwald

Während die meisten Menschen daran denken, den Regenwald tagsüber zu besuchen, gibt es auch Nachttouren. Dabei lernt man die andere Seite des Regenwaldes kennen, der nachts mit verschiedenen nachtaktiven Lebewesen zum Leben erwacht. Taschenlampen werden zur Verfügung gestellt und fachkundige Führer helfen dir, den Daintree Rainforest bei Nacht zu erkunden.

6. Touren zur Kultur der Aborigines

Die traditionellen Landbesitzer im Daintree Rainforest sind die Kuku Yalanji. Sie bieten Touren an, um ihre Geschichte und Kultur stolz weiterzugeben.

7. Angeln Charters

Im Daintree Rainforest kann man Angelboote mieten. Es werden sowohl Süßwasser- als auch Salzwasserangelausflüge angeboten. Du kannst von einem Flussboot aus in ruhigen Gewässern angeln oder einen Ausflug zum Korallenmeer machen, um auf hoher See zu angeln.

8. Vogelbeobachtung

Vogelbeobachtung ist in ganz Australien eine beliebte Aktivität, aber hier im Regenwald ist sie fast Pflicht. Seltene Vögel wie der Kasuarvogel können hier beobachtet werden. Dies ist einer der wenigen Orte, an denen diese nahen Verwandten der Dinosaurier noch in ihrem natürlichen Lebensraum zu finden sind.

9. Wanderwege

Im Daintree Rainforest gibt es zahlreiche Wanderwege und Walking Tracks. Wer den Regenwald zu Fuß erkundet, hat die einmalige Gelegenheit, die Artenvielfalt in all ihren Details zu erleben.

Aktivitäten im Daintree Rainforest
Aktivitäten im Daintree Rainforest

10. Wassersport

In den Flüssen, Bächen, Mündungen und Strömen des Regenwaldes gibt es neben dem Angeln noch viele andere Wassersportmöglichkeiten. Alle Wassersportarten, die du im Regenwald nicht ausüben kannst, findest du im Korallenmeer auf der anderen Seite des Daintree. Probiere Kanufahren, Paddelboarden, Schnorcheln, Tauchen und andere Wassersportarten aus.