Reisen nach Kanada

Kanada ist eines der Länder in Nordamerika, die man unbedingt besuchen muss. Die Hauptstadt ist Ottawa, aber die größte Stadt ist Toronto. Deshalb gibt es in Toronto auch eine Menge zu tun. Kanadas Touristenattraktionen sind über das ganze Land verteilt, so dass du keine Probleme haben wirst, nach Ausflugszielen und Unternehmungen zu suchen.

Mit einer Fläche, die mehr als genug ist, um als zweitgrößtes Land der Welt bezeichnet zu werden, bietet Kanada seinen Besuchern eine Menge. Derzeit hält Russland den Rekord als größtes Land, gefolgt von Kanada. Die Tatsache, dass dieses Land das zweitgrößte und gleichzeitig das am weitesten entwickelte Land der Welt ist, sagt viel über seine Regierung aus. Mehr als die Hälfte der Einwohner hat einen Hochschulabschluss, was dem kanadischen Bildungssystem zu verdanken ist.

Gegenwärtig ist Kanada eine parlamentarische Demokratie und eine konstitutionelle Monarchie nach dem Westminster-Modell. Das bedeutet, dass Königin Elisabeth II. als Königin regiert, aber ein Premierminister als Vorsitzender des Kabinetts dem Land vorsteht. Die Wirtschaft in diesem Land wächst wie eh und je. Tatsächlich hat Kanada die zehntgrößte wachsende Wirtschaft der Welt.

Eine weitere herausragende Tatsache über dieses Land ist, dass es im Vergleich zum Rest der Welt mehr Seen in seinem Land gibt. Seen werden hier als Strände angesehen – und stehen auf der Liste der Sehenswürdigkeiten in Kanada.

Weil es direkt neben den Vereinigten Staaten liegt, denken Reisende oft, dass Kanada wie eine Verlängerung der USA aussieht. Die beiden Länder unterscheiden sich jedoch erheblich in ihrem Klima und ihrer Vegetation. Zu den Landformen Kanadas gehören die Westkordillere, die Prärieebenen, das Kanadische Schild, der arktische Norden, das St. Lorenz-Tiefland und die Atlantikregion.

Reisetipps für Kanada

Helena Peters während ihres Arbeitsurlaubs in Kanada

Kanada Working Holiday: Wie man es macht und was man erwarten...

Egal ob Gap Year, zwischen zwei Studiengängen oder auf der Suche nach einem Abenteuer, hast du schon einmal über einen Arbeitsurlaub in Kanada nachgedacht?

Visabestimmungen für Kanada

Die meisten Reisenden, die auf dem Luftweg nach oder durch Kanada reisen, benötigen eine elektronische Reisegenehmigung (eTA) oder ein Besuchervisum. Die Ausnahme sind US-Bürger/innen und Bürger/innen von Saint-Pierre und Miquelon.

Heutzutage ist es relativ einfach, ein kanadisches Visum zu bekommen. Alles, was du wissen musst, ist, wo du deinen Antrag einreichen musst und welche anderen Voraussetzungen du erfüllen musst. Zunächst kannst du das Visum online oder persönlich in den verschiedenen Visumsantragsstellen in deiner Heimatstadt beantragen.

Die wichtigsten Anforderungen hängen davon ab, wo du deinen Antrag einreichst. In der Regel musst du jedoch einen gültigen Reisepass, das ordnungsgemäß ausgefüllte Formular IMM5257 oder das Besuchervisumformular, das ordnungsgemäß ausgefüllte Formular 5645 und ein Foto in Passgröße mitbringen. Außerdem brauchst du einen Nachweis über dein Einkommen oder deine finanzielle Leistungsfähigkeit. Du kannst auch eine eidesstattliche Erklärung abgeben, um deine Behauptung zu untermauern, dass du in dein Heimatland zurückkehren wirst. Außerdem brauchst du Angaben zum Reiseverlauf und zum Zweck der Reise sowie die entsprechenden Unterlagen wie Flug- und Hotelreservierungen.

Weitere Informationen zu den anderen Voraussetzungen für ein kanadisches Visum findest du hier.

Wichtige kulturelle Informationen

Kanadier sind von Natur aus künstlerisch veranlagt. Sie schätzen ihre kulinarischen, literarischen, humoristischen, musikalischen und sozialen Elemente sehr. Sie sind stark von der europäischen Kultur beeinflusst. Wenn du also mit den Gepflogenheiten der Briten und Franzosen vertraut bist, dann hast du wahrscheinlich eine ungefähre Vorstellung davon, wie die Kanadier sind. Die Kanadier sind auch sehr fortschrittlich, vielfältig und multikulturell. Deshalb ist es wichtig zu bedenken, dass in diesem Land zahlreiche Nationalitäten leben. Eine Verallgemeinerung der Praktiken ist nicht möglich. Aber wir können dir einen Überblick darüber geben.

Bevor du nach Kanada reist, solltest du wissen, dass das Land ein ausgeprägtes soziales und politisches Bewusstsein hat. Die Todesstrafe ist in diesem Land verboten, aber Euthanasie und Cannabis sind legal.

Das Land wird mehrheitlich von Christen bewohnt. Daher ist es wichtig, ihre Gotteshäuser und die Art und Weise, wie sie ihre Werte umsetzen, zu respektieren. Bei den üblichen Treffen und Begrüßungen ist es üblich, die Menschen mit ihrem Nachnamen und dem entsprechenden Titel anzusprechen. Das ist die Norm, es sei denn, du wirst anderweitig aufgefordert, dies zu tun. In Quebec ist es üblich, sich einmal auf die Wange zu küssen. Das ist ein Brauch, der aus Frankreich übernommen wurde. Es ist nicht ungewöhnlich, dass die Herren den Damen zur Begrüßung die Hand küssen. Die Kanadier sind dafür bekannt, dass sie eines der höflichsten Völker der Welt sind. Deshalb freuen sie sich über Zeichen der Höflichkeit im Gegenzug.

Es ist tabu, auf andere Menschen zu zeigen. Kanadische Bürgerinnen und Bürger könnten beleidigt sein, wenn du sie fälschlicherweise für einen Teil der Vereinigten Staaten hältst. Außerdem solltest du dich davon fernhalten, Diskussionen über den Separatismus in Quebec, Politik oder Religion anzufangen.

Bankwesen & Geld in Kanada

Die offizielle Währung von Kanada ist der Kanadische Dollar. Sie verwendet das gleiche Symbol mit dem Dollarzeichen und dem Code als CAD. Um Verwechslungen mit anderen Währungen, die das Dollarzeichen verwenden, zu vermeiden, wird er als Can$ oder C$ geschrieben.

Es ist vollkommen sicher, in Kanada nur mit deiner Kredit- oder Debitkarte zu reisen. Natürlich musst du ein Minimum an Bargeld für die öffentlichen Verkehrsmittel mitnehmen.

Trotzdem wirst du keine Probleme haben, in diesem Land Bankgeschäfte zu tätigen, denn es gilt als eines der sichersten Bankensysteme der Welt. Die fünf größten Banken in Kanada sind die Royal Bank of Canada, Toronto-Dominion Bank, Bank of Nova Scotia, Bank of Montreal und Canadian Imperial Bank of Commerce. Bei diesen fünf großen kanadischen Banken kannst du sicher sein, dass deine international anerkannte Karte in mindestens einer, wenn nicht sogar in allen von ihnen akzeptiert wird.

Geld kannst du an den meisten Grenzübergängen, Banken und Einkaufszentren in kanadische Dollar umtauschen. Um die besten Wechselkurse zu erhalten, solltest du dein Geld jedoch in Banken, bei der Post und im American Express Büro umtauschen lassen. Flughäfen, Bahnhöfe und Touristengebiete bieten die schlechtesten Wechselkurse. Zu deiner Sicherheit solltest du die üblichen Fallstricke vermeiden. Lies die ausgeschriebenen Wechselkurse und halte Ausschau nach dem BUY-Kurs. So kannst du ein besseres Geschäft machen.

Wenn du deine Waren bezahlst, werden fast alle internationalen Karten wie Mastercard und American Express in den meisten Geschäften akzeptiert.

Informationen für medizinische Notfälle

Bei medizinischen und feuerpolizeilichen Notfällen in Kanada rufst du 911 an, um Hilfe zu erhalten.

In Kanada gibt es zwar eine staatliche Gesundheitsfürsorge, aber sie gilt nicht für Touristen, die in Kanada unterwegs sind. 

Daher überlege im Voraus, ob Du eine gute Reiseversicherung für Kanada abschließen möchtest. Wenn du auf der Suche nach einer Reiseversicherung bist, wir sind ein Partner von World Nomads und SafetyWings.

Wi-Fi und Internet in Kanada

Je nachdem, wo du hingehst, wirst du wahrscheinlich eine kostenlose öffentliche Wi-Fi-Verbindung finden. Dazu gehören Einkaufszentren, Hauptstraßen und Autobahnen sowie Touristenattraktionen. Stelle sicher, dass du ein VPN (wie ExpressVPN) einrichtest, bevor du öffentliche Wi-Fi-Spots nutzt. Lies unseren Beitrag darüber, warum es wichtig ist, auf Reisen ein VPN zu nutzen.

Wenn du jedoch dein eigenes mobiles Internet haben möchtest, kannst du zwischen verschiedenen Mobilfunkanbietern wählen. Die wichtigsten Anbieter in Kanada sind Telus Mobility, Rogers und Bell. SIM-Karten kannst du in den meisten Geschäften kaufen.

Einen Coworking Space in Kanada zu finden, ist nicht schwer, denn sie sind im ganzen Land verbreitet. Es gibt Coworking-Büros in Toronto, Montreal, Vancouver und Calgary.

Ankunft in Kanada

Die meisten internationalen Flüge kommen auf dem Toronto Pearson International Airport an. Einige der Fluggesellschaften, die auf diesem Flughafen ankommen und abfliegen, sind Delta, Air Transat, WestJet, Air Canada und United Airlines, um nur einige zu nennen.

Andere Städte mit internationalen Flughäfen sind Montreal, Ottawa, Calgary, Vancouver, Halifax, St. John’s, Winnipeg, Edmonton, Regina, Saskatoon, Kelowna und Victoria.

Suche nach Flügen nach Kanada auf Expedia.

Wenn du mit dem Zug nach Kanada kommst, überquerst du höchstwahrscheinlich die Grenze zwischen den USA und Kanada. Es gibt zwei große transkontinentale Güterbahnsysteme: Canadian National und Canadian Pacific.

Du kannst auch mit dem Auto aus den USA nach Kanada kommen. Ziehe Europcar in Betracht, wenn du ein Auto in Kanada mieten möchtest.

Gebiete in Kanada

Aufgrund der schieren Masse Kanadas ist es unmöglich, das ganze Land auf einer Reise zu besuchen. Am besten wählst du eine Region Kanadas aus, die du erkunden möchtest, oder du besuchst nur ein oder zwei Orte in jeder Region. Zum besseren Verständnis: Eine Fahrt von einem Ende des Landes zum anderen kann 7-10 Tage oder mehr dauern (ohne Zwischenstopps).

Es gibt auch viele Städte in Kanada, zu den größeren gehören Ottawa, Montreal, Vancouver, Calgary, Halifax, Quebec City, Toronto, Whitehorse und Winnipeg. Ottawa ist die nationale Hauptstadt von Kanada. Die folgenden Gebiete helfen dir bei der Entscheidung, wohin du in Kanada reisen möchtest.

Zentral-Kanada

Der mittlere Teil Kanadas ist gemeinhin als Zentralkanada oder die Zentralprovinzen bekannt. Hier findest du zwei der größten und am meisten bewohnten Orte Kanadas. Das sind Ontario und Quebec. Wenn du dich darauf freust, zu den Niagarafällen zu fahren, solltest du diesem Teil Kanadas unbedingt einen Besuch abstatten. Du kannst auch den Banff National Park und die Rocky Mountains besuchen. Wie schön Toronto bei Nacht ist, kannst du auf dem Cn Tower sehen, der die Skyline der Stadt überblickt. In dieser Region findest du auch das alte Québec, den Parliament Hill in Ottawa und das alte Montreal.

Québec City und Toronto sind die beiden Hauptstädte von Zentralkanada.

Kanadas Atlantikregion

Die Atlantikregion Kanadas besteht aus den folgenden Städten: Neufundland und Labrador, Prince Edward Island, Nova Scotia und New Brunswick.

In dieser Region gibt es zahlreiche Orte, die du dir nicht entgehen lassen darfst. Dazu gehören die Hopewell Rocks in New Brunswick, die Green Gables, Charlottetown, der Gros Morne National Park, Pier 21, Saint Pierre et Miquelon und Peggy’s Cove. Dies sind die sieben empfehlenswertesten Orte, die du besuchen solltest, wenn du an der Ostküste Kanadas bist.

Die Prärieprovinzen in Kanada

Es passt nur, dass die Sammlung dieser Orte die Prärieprovinzen genannt wird. Hier kannst du erleben, wie es ist, eins mit der Natur zu sein. Die Prärieprovinzen bestehen aus Manitoba, Saskatchewan und Alberta. Du kannst den berühmten Grasslands National Park und den Prince Albert National Park besuchen. Dir werden die Parks nie ausgehen, wenn du hier bist. Gleichzeitig kannst du im Royal Saskatchewan die Schönheit der lokalen Kultur und die Ausstellungen zur nationalen Geschichte erleben.

Die wichtigsten Städte in den Prärieprovinzen sind Winnipeg, Regina und Edmonton.

Kanadas Westküste

An Kanadas Westküste findest du British Columbia. Hier findest du die schönsten Aussichten in ganz Kanada und einige der besten Strände Kanadas. Die beliebtesten Touristenattraktionen in dieser Region sind der Stanley Park, die Butchart Gardens, die Capilano Suspension Bridge und der Yoho National Park of Canada. Victoria ist die wichtigste Stadt in dieser Region.

Der Norden von Kanada

Der nördliche Teil Kanadas besteht aus den folgenden Orten: Nunavut, die Nordwest-Territorien und das Yukon-Territorium. Während der zentrale Teil Kanadas mehr von der Sonne verwöhnt wird, dreht sich im nordwestlichen Teil Kanadas alles um das Wasser. Die beliebtesten Touristenattraktionen in diesem Gebiet sind das Nahanni National Park Reserve of Canada, der Great Slave Lake, die Virginia Falls und der Great Bear Lake, der größte See in ganz Kanada.

Zu den Hauptstädten des Nordens gehören Iqaluit, Yellowknife und Whitehorse.

Transport in Kanada

Obwohl Kanada als das zweitgrößte Land der Welt gilt, ist es relativ einfach, sich fortzubewegen. Die Tatsache, dass das Land über ein gut ausgebautes öffentliches Verkehrssystem verfügt, trägt dazu bei, dass es für Reisende einfach ist, sich in Kanada fortzubewegen. In den großen Städten des Landes gibt es mehrere öffentliche Verkehrsmittel, darunter Busse, U-Bahnen und Züge.

Die meisten kanadischen Städte haben ein Linienbussystem. Drei kanadische Städte haben ein Schnellbahnsystem und vier ein Stadtbahnsystem. Drei kanadische Städte haben ein Nahverkehrssystem. In der Region Montreal wird der Canada Train vom Réseau de transport métropolitain betrieben, in der Region Toronto von GO Transit und in der Region Vancouver von West Coast Express. Diese und einige andere Städte werden auch von Stadtbahnen oder U-Bahnen bedient. Toronto ist die einzige Stadt mit einem umfangreichen Straßenbahnsystem.

Auch mit dem Flugzeug wirst du keine Probleme haben, zu reisen. Es gibt zehn große Flughäfen im Land, wobei der Pearson International Airport in Toronto die Liste anführt.

Lies unseren Leitfaden zum Autofahren in Montreal.

Unterkünfte in Kanada

In Kanada ist es einfach, eine Unterkunft zu finden, denn es gibt eine große Auswahl für jeden Geldbeutel und jeden Bedarf. Das gilt für alle Orte und Regionen des Landes.

In den Städten ist es nicht ungewöhnlich, dass man Hotels und Wohnungen mieten kann. Du kannst sie buchen, indem du einfach vorbeikommst und nachfragst oder indem du vorher online buchst.

Im nördlichen und westlichen Teil Kanadas, wo die Gebiete als ländlich gelten, sind die gängigsten Unterkunftsformen Herbergen, Motels und Apartments. Aber wenn du während deines Aufenthalts mehr Charakter haben möchtest, kannst du in diesen Gegenden auch einige Bauernhäuser mieten.

Es ist ratsam, dass du deinen Aufenthalt Monate im Voraus buchst. Wir empfehlen, auf Booking oder Agoda nach Unterkünften zu suchen.

Was man in Kanada essen und trinken kann

Es gibt viele Gerichte, die du in Kanada essen kannst. Wenn es ein Essen gibt, das du unbedingt probieren musst, wenn du in Kanada bist, solltest du unbedingt die Poutine probieren. Auch wenn der Ahornsirup in diesem Land der beste ist, kann es nicht schaden, mal etwas Neues auszuprobieren.

Hier ist eine Liste, die wir zusammengestellt haben:

  • Poutine – ein Gericht, das seinen Ursprung in Quebec hat; es besteht aus Pommes frites und Cheese Curds mit hellbrauner Soße.
  • Caesar-Cocktails
  • Beavertails
  • Butterkuchen
  • Nanaimo-Riegel – eine der beliebtesten Leckereien in Kanada
  • Ketchup-Chips
  • Montreal Bagels – kleinere, dünnere und süßere Version von Bagels
  • Pierogies – osteuropäische Teigtaschen
  • Eiswein
  • Kaffee-Crisp
  • Schweizer Chalet Dip-Sauce
  • Dreifach-O-Burger

Tim Hortons ist ein Ort, den du auch als Feinschmecker besuchen solltest. Deine Reise nach Kanada ist nicht vollständig, wenn du diesen Café-Riesen nicht besucht hast.

Lies diese Liste mit Restaurants in Ottawa, die du besuchen solltest.

Essen & Trinken in Kanada

Feiern in Montreal, Kanada.

Feiern in Montréal: Partytipps von einer Einheimischen

Wo kann man in Montréal feiern? Hier findest du die besten Orte für das Nachtleben in Montreal, von den besten Clubs bis zu den besten Bars und Restaurants.

Dinge, die man in Kanada tun und sehen kann

Kanada ist vollgepackt mit aufregenden Aktivitäten, vom Lachsfischen bis zum Wandern, Erkunden und Entspannen.

Zweifellos solltest du die Niagarafälle besuchen – die größte der kanadischen Touristenattraktionen. Deine Kanada-Reise ist nicht vollständig, wenn du sie nicht gesehen hast. Es gibt nichts auf der Welt, was sich mit der majestätischen Schönheit der Fälle vergleichen ließe. Aber auch sonst gibt es in Kanada eine Menge zu tun und zu sehen.

Begegne in Manitoba einem Eisbären. Es kommt nicht jeden Tag vor, dass du die Chance hast, einem süßen Eisbären zu begegnen, oder? Wenn du in der Gegend von Churchill, Manitoba, unterwegs bist, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass du dort einen Eisbären triffst. Aus diesem Grund wird sie auch die Eisbärenhauptstadt der Welt genannt.

Mach eine Mountainbike-Tour in British Columbia. Halte dich von den Städten fern und sei eins mit der Natur. Du wirst spüren, wie ländlich dieser Ort ist, und das ist sehr entspannend. Nimm dir eine Auszeit von der Bedienung deines Handys. Es ist deine Zeit, dich zu entspannen und deine Hände über einen Fahrradbügel zu legen.

Verliebe dich in den Charme von Québec. Quebec ist eines der wertvollsten Juwelen der Welt, gemischt mit Tradition. Die Stadt ist sogar Teil der UNESCO-Altstadt. Überzeuge dich von der Schönheit dieses alten Ortes, indem du an einem Rundgang durch Old Quebec teilnimmst.

Eine der beliebtesten Aktivitäten in Toronto ist ein Art Crawl. Das ist wie ein kostenloser Museumsbesuch! In West Queen West findest du das angesagteste Viertel Kanadas. Dir werden nie die Hintergrundwände ausgehen, vor denen du dein Instagram-Foto machen kannst.

Zu den weiteren touristischen Attraktionen Kanadas gehört der Besuch von Schlössern. Zu den acht wichtigsten Schlössern in Kanada, die du besuchen solltest, gehören Dundurn Castle (Hamilton, Ontario), Craigdarroch Castle (Victoria, British Columbia), Rideau Hall (Ottawa, Ontario), Hatley Park Castle (Colwood, British Columbia), Castle Loma (Toronto, Ontario), Fairmont Le Chateau Frontenac (Quebec City, Quebec), Place Viger (Montreal, Quebec) und das Banff Springs Hotel.

Schau dir unseren Leitfaden an, um Montreal wie ein Einheimischer zu erleben.

Aktivitäten & Sehenswürdigkeiten in Kanada

Einkaufen in Kanada

Nimm mehr als nur Souvenirs mit. Der beste Ort, um in Kanada einkaufen zu gehen, ist Yorkville in Toronto, Ontario. Du würdest nicht erwarten, dass es hier so viele Einzelhandelsgeschäfte gibt, weil der Ort in einem ruhigen Wohnviertel liegt. Unterschätze ihn aber nicht! Hier gibt es High-End-Läden wie Burberry, Hugo Boss und Louis Vuitton. Shoppe, bis du umfällst!

Die West Edmonton Hall in Alta ist ebenfalls einer der besten Orte zum Einkaufen. Es ist eines der größten Einkaufszentren der Welt, und wenn du ein Shopaholic bist, musst du unbedingt deine Lieblingsprodukte hier kaufen!

Wenn du eher einen lokalen und frischen Touch suchst, ist das By-Ward-Viertel in Ontario einer der besten Orte zum Einkaufen. Hier findest du nicht nur frisches Obst und Gemüse, sondern auch lokale Souvenirs.

Kanadas Nachtleben

Die Morgenstunden und die Landschaften in Kanada sind nicht die einzigen schönen Orte und Zeiten in Kanada. Es ist auch bekannt dafür, das wildeste Nachtleben zu haben. In Toronto finden die tollsten Partys der Stadt statt. Genauso wie in Montreal in Quebec (siehe unseren Leitfaden zum Feiern in Montreal). Bei den Partys in Toronto geht es eher darum, wie das Nachtleben in einer Großstadt ist; die Partys in Quebec hingegen vermitteln eher ein elegantes europäisches Gefühl. Auch an der Westküste gibt es überall in Vancouver, British Columbia, Partys.

Erkunde die Stadt am Morgen und amüsiere dich in der Nacht. Deine kanadische Erfahrung sollte nicht enden, wenn die Sonne untergeht!

Sicherheitstipps für Kanada

Kanada ist wahrscheinlich einer der sichersten Orte für Touristen. Die Kriminalitätsrate im Land ist ziemlich niedrig, obwohl sie in den touristischen Hotspots höher ist. Nimm dich vor Taschendieben in Acht, denn sie können in der Stadt weit verbreitet sein. Die Brennpunkte der Kriminalität befinden sich in der Regel im Westen und in der Nähe der Grenze zu den USA. Alles andere gilt als sicher.

Fazit

Kanada ist so schön. Diese Tatsache kann niemand leugnen. Abgesehen davon, dass es eines der sichersten Länder ist, die man besuchen kann, gibt es in diesem Land viele Dinge zu tun und Orte, die du besuchen kannst. Du wirst immer wieder zurückkehren wollen, um noch mehr zu entdecken. Du solltest jedoch bedenken, dass im Sommer und zu anderen Feiertagen andere Touristen nach Kanada strömen. Daher ist es am besten, wenn du deine Reise planst und deine Unterkunft schon im Voraus buchst.

Die Kosten für Touren und Besuche der Touristenattraktionen in Kanada sind ein bisschen teuer. Deshalb solltest du dein Budget gut einteilen und zusätzliches Taschengeld einplanen, falls etwas schief geht.

Der Besuch der Niagarafälle und das Probieren der Poutine in Montreal sind die wichtigsten Highlights deiner Kanada-Reise. Aber es gibt noch einige andere Aktivitäten wie die Besichtigung eines Eisbären und ein Besuch in Québec, die du während deines Kanada-Aufenthalts nicht verpassen solltest.

Reisetipps für Kanada

Cabins to rent in Banff

Die schönsten Hütten zum Mieten bei Banff, Kanada

Um dir die Entscheidung zu erleichtern, stellen wir dir hier zehn der schönsten Hütten vor, die du in Banff, Kanada, im Sommer und im Winter mieten kannst.
Feiern in Montreal, Kanada.

Feiern in Montréal: Partytipps von einer Einheimischen

Wo kann man in Montréal feiern? Hier findest du die besten Orte für das Nachtleben in Montreal, von den besten Clubs bis zu den besten Bars und Restaurants.
Helena Peters während ihres Arbeitsurlaubs in Kanada

Kanada Working Holiday: Wie man es macht und was man erwarten kann

Egal ob Gap Year, zwischen zwei Studiengängen oder auf der Suche nach einem Abenteuer, hast du schon einmal über einen Arbeitsurlaub in Kanada nachgedacht?
Karte - Kanada
Größere Karte

Check out & folge uns:

115,817FansGefällt mir
49,537FollowerFolgen
19,191FollowerFolgen
242,017FollowerFolgen
2,220AbonnentenAbonnieren

Reisevideos

Weitere Reisetipps


Warning: Undefined array key 1 in /var/www/vhosts/weltreisetipps.de/httpdocs/wp-content/plugins/td-composer/legacy/common/wp_booster/td_util.php on line 4922

Deprecated: openssl_decrypt(): Passing null to parameter #5 ($iv) of type string is deprecated in /var/www/vhosts/weltreisetipps.de/httpdocs/wp-content/plugins/td-composer/legacy/common/wp_booster/td_util.php on line 4925

Warning: Undefined array key 1 in /var/www/vhosts/weltreisetipps.de/httpdocs/wp-content/plugins/td-composer/legacy/common/wp_booster/td_util.php on line 4922

Deprecated: openssl_decrypt(): Passing null to parameter #5 ($iv) of type string is deprecated in /var/www/vhosts/weltreisetipps.de/httpdocs/wp-content/plugins/td-composer/legacy/common/wp_booster/td_util.php on line 4925
Error decoding the Instagram API json