Online arbeiten zu können, während man reist, wohin man will, klingt für die meisten Menschen wie ein Traum. Dank COVID-19 können Reisen und Arbeiten aus der Ferne zur neuen “Norm” werden.

Normalerweise kann man entweder das eine oder das andere tun – selten beides. Dennoch ist es ein zunehmend attraktives Konzept, das viele Menschen verwirklichen möchten.

Egal, ob du ein Neuling in Sachen Fernarbeit und Reisen bist oder ein erfahrener Reisender, der seinen Lebensunterhalt auf Reisen verdient: Wir haben Expertenratschläge für alle zusammengestellt, die in diesem Bereich erfolgreich sein wollen.

Hier sind unsere besten Tipps für das Reisen und Arbeiten aus der Ferne:

1. Finde deinen Arbeitsstil heraus

Um das Beste aus deiner Zeit zu machen, ist es wichtig zu wissen, wie, wann und wo du am produktivsten bist. Reisen können zwar eine atemberaubende Atmosphäre bieten, aber sie können auch ablenken.

Wenn du weißt, dass du bei Tageslicht am besten drinnen arbeitest, ohne den Lärm der anderen um dich herum, solltest du dann arbeiten. Du bist eher eine Nachteule, möchtest aber bei der Arbeit die Zehen in den Sand stecken? Fantastisch! Es gibt kein richtiges oder falsches Arbeitsumfeld, nur ein Umfeld, das für dich funktioniert. Finde es, und du hast es geschafft.

Das ist der erste Schritt, den du erreichen musst, wenn du von unterwegs arbeitest.

Tipps zum Reisen und Arbeiten aus der Ferne - auch von der Terrasse.
Tipps zum Reisen und Arbeiten aus der Ferne – auch von der Terrasse.

2. Plan für deine Internetverbindung

Die Arbeit aus der Ferne kann auf Reisen eine Herausforderung sein, vor allem, wenn dein wichtigstes Arbeitsmittel entfernt ist. Heutzutage ist eine Internetverbindung für jeden Freiberufler oder Angestellten unerlässlich. Sie ist einfach die einzige Möglichkeit, um überhaupt arbeiten zu können.

Wenn du dein Reiseziel schon vorher kennst, solltest du dich über die Wi-Fi-Situation in deinem Hotel oder Café in der Nähe informieren. In vielen Ländern gibt es mittlerweile Internetcafés speziell für Berufstätige. Du kannst auch in der örtlichen Bibliothek Computer- und Internetdienste nutzen. Je nach deiner Arbeitssituation und deinem Reiseziel ist es vielleicht besser, einen zuverlässigen Prepaid-Hotspot (z. B. skyroam) zu kaufen, um eine gute Internetverbindung zu haben.

Diese Optionen sind vielleicht ausländisch und kosten ein bisschen Geld, aber das ist es wert, wenn du dir deinen Lebensstil auf Reisen leisten kannst. Eine stabile Internetverbindung ist eine Grundvoraussetzung für das Reisen und die Arbeit aus der Ferne, also sind die Kosten es wert.

3. Investiere in hochwertige Reiseelektronik

Recherchiere die Länder, in die du reist, um zu wissen, welche speziellen Reiseadapter du für die Steckdosen brauchst. Als Faustregel gilt, dass die meisten europäischen Steckdosen gleich sind (mit Ausnahme von Großbritannien), und viele asiatische Länder haben ähnliche Steckdosen. Nimm mindestens einen Ersatzadapter mit, bevor du abreist, und es kann nicht schaden, wenn du dir auch eine tragbare Ladebank kaufst.

Wenn du eine bessere Atmosphäre für deine Reisen schaffen möchtest, solltest du dir ein paar hochwertige Kopf- oder Ohrhörer kaufen – sie übertönen nicht nur überflüssigen Lärm, sondern verbessern auch dein Unterhaltungserlebnis.

Tipps für das Reisen und Arbeiten aus der Ferne.
Tipps für das Reisen und Arbeiten aus der Ferne.

4. Kommunikationsfähigkeiten sind der Schlüssel

Auch wenn du die meisten Tage unterwegs (oder auf einer Insel) sein wirst, ist es sehr wichtig, mit deinen Kollegen und Vorgesetzten in Kontakt zu bleiben. Bereite deine Kommunikationsmethoden im Voraus vor, damit du technische Pannen oder allgemeine Missverständnisse vermeiden kannst, wenn du an deinem Reiseziel ankommst. Die meisten Unternehmen nutzen mindestens einmal pro Woche Videochats und Telefonkonferenzen, damit alle über wichtige Informationen auf dem Laufenden bleiben.l

Manche Arbeitgeber wollen vielleicht auf Nummer sicher gehen und strenge Regeln für die Kommunikation aufstellen, oder sie verlangen, dass du mindestens ein paar Mal im Jahr vorstellig wirst. Wenn du an strenge Regeln gebunden bist, kann dir das die Freude an deiner Aussicht nehmen. Am besten ist es jedoch, wenn du flexibel bist und so oft wie möglich zur Verfügung stehst, da sie auch bei deinem Standort flexibel sind.

5. Habe immer einen Backup-Plan

Es wird ein Tag kommen, an dem es unmöglich ist, eine Internetverbindung zu finden, du dein Taxi verpasst, du eine wichtige Arbeitsdatei verlierst oder dein elektronisches Zubehör nicht mehr funktioniert. Verlass dich darauf.

“Habe einen Notfallplan für deinen Notfallplan”, sagt Personalleiterin Charlene J. Robinson von Resumes Planet. “Wenn du auf Reisen bist, kann alles schief gehen. Es ist wichtig, dass du Optionen hast, wenn etwas passiert, z. B. technische Probleme während eines Videochats in einer Konferenz.”

Diese Erfahrungen sind schwer zu verdauen, aber sie schmerzen viel weniger, wenn du auf das Schlimmste vorbereitet bist. Wenn du keine Internetverbindung herstellen kannst, nimm ein Notizbuch und einen Stift mit; schreibe deine dringendsten Anliegen und Ideen für die nächste Kommunikation mit deinen Mitarbeitern auf. Falls andere technische Probleme auftreten, plane eine alternative Möglichkeit für den Online-Chat ein – E-Mail, Skype oder eine andere Messaging-Plattform.

Diese Erfahrungen sind schwer zu verkraften, aber sie schmerzen viel weniger, wenn man sich auf das Schlimmste vorbereiten. Wenn Sie keine Internetverbindung herstellen können, nehmen Sie ein Notizbuch und einen Stift mit; notieren Sie Ihre dringendsten Anliegen und Ideen für das nächste Mal, wenn Sie mit Ihren Mitarbeitern kommunizieren. Falls andere technische Probleme auftreten, planen Sie eine alternative Möglichkeit für den Online-Chat ein – E-Mail, Skype oder eine andere Messaging-Plattform.

6. House Sitting – Erwäge verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten

Warum nicht versuchen, die Kosten zu senken und trotzdem eine andere Kultur zu genießen? Es gibt Hausbesitzer, die nach zuverlässigen Haussittern suchen. So kannst du aus der Ferne arbeiten und die Welt erkunden. Wir haben hier einen kompletten Artikel über Haussitting für dich.

Es ist eine tolle Alternative, die nicht viele auf dem Radar haben, wenn sie reisen und die Welt sehen wollen. So hast du eine richtige Basis und alle Annehmlichkeiten von “zu Hause”. Du kannst eine Region genauer erkunden, weil du länger an einem Ort bleibst, bevor du zum nächsten weiterziehst.

Aus der Ferne in einer Wohnung im Ausland arbeiten
Aus der Ferne in einer Wohnung im Ausland arbeiten

Brauchst du Hilfe bei der Organisation deines Auslandspraktikums?

Global Work & Travel hilft dir bei der Organisation von Auslandserfahrungen auf der ganzen Welt – von Working Holidays über Au Pairing, Unterrichten im Ausland, Sommercamps, Praktika, Freiwilligenarbeit und Nachhilfe im Ausland. Schau dir unseren Leitfaden für die Planung eines Working Holiday Trips nach Kanada an. Nutze unseren Code TRAVELDUDES, um $50 Rabatt auf deine Reise zu erhalten!

Sie bieten ein komplettes Paket an, das Praktika, Versicherung, Unterkunft, Transfers und laufende Unterstützung beinhaltet.

Einige abschließende Überlegungen

Auf Reisen aus der Ferne zu arbeiten, kann für viele Menschen eine bereichernde Erfahrung sein. Behalte diese Hauptbedenken im Hinterkopf, bevor du deine Reisen auf unbestimmte Zeit antrittst, um dich bestmöglich auf alle Hindernisse vorzubereiten, die unterwegs auftreten können.

Mit den genannten Qualitätsprodukten und den hervorgehobenen Persönlichkeitsmerkmalen wirst du bei deiner Fernarbeit zweifelsohne erfolgreich sein.