Dubai, das “Juwel der Emirate”, ist ein beliebtes Reiseziel mit einem pulsierenden Einkaufsleben. Wenn Shopping in Dubai zu deinen Träumen gehört, bist du hier genau richtig!

Die Vielfalt des Angebots – Mode, Elektronik, Schmuck, Parfüm und vieles mehr – wird dich umhauen. Um dir zu helfen, die besten Einkaufsmöglichkeiten in Dubai zu finden, findest du hier eine Liste.

Siehe dazu auch: Unterkünfte in Dubai

Orte zum Shoppen in Dubai

1. Ibn Battuta Mall – Themenzentrum, das verschiedene Kulturen präsentiert

Das Einkaufszentrum Ibn Battuta Mall wurde nach dem berühmten arabischen Entdecker Ibn Battuta benannt und ihm zu Ehren erbaut. Mit rund 275 Geschäften ist es eines der größten Einkaufszentren Dubais. Interessant ist, dass die Mall in sechs Bereiche unterteilt ist, die nach Ländernamen benannt sind: Ägypten, China, Indien, Tunesien, Andalusien und Persien. Jeder dieser Bereiche steht für die Region, die Ibn Battuta bereiste.

Einkaufszentrum Ibn Battuta in Dubai.
Einkaufszentrum Ibn Battuta in Dubai.

2. Dubai Mall – eines der größten Einkaufszentren Dubais

Die Dubai Mall ist eines der bekanntesten Einkaufszentren in Dubai und befindet sich in unmittelbarer Nähe des Burj Khalifa. Es ist auch eines der größten Einkaufszentren der Welt. Und ja, du hast es erraten! Hier gibt es viel mehr als nur Einkaufen.

Es gibt Themenparks, einen Unterwasserzoo, eine Schlittschuhbahn, ein Kino, Süßigkeitenläden und noch viel mehr Unterhaltung für die weniger einkaufslustigen Reisenden.

Einkaufen in der Dubai Mall.
Einkaufen in der Dubai Mall.

3. Wafi Mall – ein Einkaufszentrum mit ägyptischem Thema

Die Fassade der Wafi Mall hat die Form einer Pyramide und greift das ägyptische Thema sehr schön auf. Alles hier erinnert an Ägypten, neben den Kunstwerken gibt es auch ein Spa namens Cleopatra’s Spa. Die 350 Geschäfte bieten Kleidung, Accessoires, Kunsthandwerk und vieles mehr.

4. City Centre Mirdif – Einkaufszentrum mit Premium-Geschäften und VOX-Gold-Bildschirmen

Das City Centre Mirdif ist ein exklusives Einkaufszentrum in einem Wohngebiet. Es gibt einen Kinosaal mit zehn Leinwänden, von denen zwei VOX Gold Premium sind. Es gibt 80 gastronomische Einrichtungen und hochwertige Geschäfte wie Armani Jeans, Burberry, Hermes, Gucci und Dolce & Gabbana.

Wenn es um Unterhaltung geht, ist iFLY Dubai der aufregendste Teil. Das ist ein Indoor-Skydiving-Bereich, den man bei einem Besuch in Dubai auf jeden Fall ausprobieren sollte.

Das City Centre Mirdif - Einkaufen in Dubai
Das City Centre Mirdif – Einkaufen in Dubai

5. Mall of the Emirates – Einkaufszentrum mit Ski-Arena

Wenn es um die besten Einkaufsmöglichkeiten in Dubai geht, darf die Mall of Emirates nicht fehlen. Hier gibt es 475 Geschäfte, allesamt Premiumgeschäfte aus den Bereichen Einrichtung, Mode, Sport und mehr. Neben einem Multiplexkino und einem Kinderspielplatz gibt es in der Mall auch die Möglichkeit Ski zu fahren, das in aller Munde ist.

6. Deira City Centre – Premium Showrooms und lokale Outlets

Das Deira City Centre ist eines der ältesten Einkaufszentren in Dubai und beherbergt zahlreiche große Marken aus den Bereichen Mode, Elektronik und Dekoration. Lokale Geschäfte, die Seidenhandwerk und Teppiche verkaufen, machen das Deira City Centre zu einem besonderen Einkaufsort in Dubai. Für Unterhaltung sorgen ein Kino, ein Kinderspielplatz und eine Bowlingbahn.

Deira City Center in Dubai
Deira City Center in Dubai

7. Spice Souk – ein Paradies für Köche

Im Spice Souk findet man die feinsten Pfeffer, Kurkuma, Zimt, Kardamom, Safran und alle anderen Gewürze. Aber das ist noch nicht alles: Reis, Shisha-Masala, Trockenfrüchte und aromatisierter Tabak sind hier ebenfalls erhältlich.

Der Souk liegt in einer engen Gasse in unmittelbarer Nähe des Gold-Souks. Die Gewürze, die hier verkauft werden, geben den Speisen einen besonderen Geschmack und sind für alle, die gerne kochen, sehr zu empfehlen.

8. Gold Souk – mit 300 auf Schmuck spezialisierten Händlern

Der Gold Souk ist eines der beliebtesten Einkaufsziele in Dubai und wird deine Augen zum Leuchten bringen. Auch wenn du nicht einkaufen willst, ist er einen Besuch wert. Hier gibt es mehr als 300 Händler, die alle ausschließlich mit Schmuck handeln.

Dies ist ein traditioneller Markt in Dubai in der Nähe des Dubai Creek. Mindestens 10 Tonnen Gold werden hier ständig angeboten. Der Besuch des Gold Souk ist Teil der Old Dubai Tour.

9. Parfüm-Souk – Souk der Düfte – ein duftendes Einkaufserlebnis

Ein Spaziergang durch diesen Souk öffnet die Sinne. Der Parfüm-Souk ist ein aromatisches Erlebnis und befindet sich in einer engen Passage mit lokalen Geschäften. Hier findest du verschiedene Parfümmarken und sogar echten arabischen Ittar. Neben Körperdüften gibt es auch Räucherstäbchen in verschiedenen Formen: Steine, Pulver und sogar Kristalle.

Parfüm-Souk in Dubai
Parfüm-Souk in Dubai

10. Meena Bazaar – der berühmte lokale Markt in Dubai

Der berühmte lokale Markt in Dubai, der Meena Bazar, verkauft alles, was man sich vorstellen kann. Uhren, Textilien, Schmuck, Kleidung, Accessoires und sogar indische Gewürze und Möbel – die Auswahl ist groß.

11. Textile Souk (Stoffmarkt) – Die besten Textilien in dieser Shopping-Destination 

Der Textile Souk bietet ein riesiges Angebot an Waren aus Baumwolle, Kaschmir, Wolle, aber auch Schuhe und Souvenirs. Im Gegensatz zu früher, als der Markt noch ein wichtiger Markt für die alltägliche Versorgung war, ist er heute überwiegend touristisch ausgerichtet. Der Markt befindet sich in der Nähe des Gewürzsouks, des Goldsouks und eines der berühmtesten Ausflugsziele Dubais, dem Dubai Creek.

Ich hoffe, diese Liste der besten Einkaufsmöglichkeiten in Dubai war hilfreich. Wenn du das nächste Mal eine Reise nach Dubai planst, solltest du diese Liste im Hinterkopf behalten. Solltest du keinen Wert aufs Einkaufen legen, empfehlen wir dir einige der verrückten Dinge anzusehen, die man in Dubai erleben kann.