Die Stadt São Paulo ist nur eine Autostunde von der Paulista-Küste entfernt, einer typisch brasilianischen Region voller herrlicher Strände und wo die tollsten Meeresfrüchte angeboten werden. Von São Paulo aus gibt es tolle Tagesausflüge, um mehr von der Region zu entdecken.

An den Wochenenden zieht es Jung und Alt aus São Paulo dorthin, um Sand, Sonne und Spaß zu genießen.

Du kannst am Busbahnhof Terminal Rodoviario Tiete, Station Metrô Portuguesa-Tietê (blaue Linie), einen Bus zu deinem gewünschten Ziel nehmen. Beachte, dass sich die Telefonvorwahl von 11 auf 12 (Nordküste – São Sebastião und die übrigen Städte im Norden) oder 13 (Bertioga und die übrigen Städte im Süden) ändert, wenn du vom Großraum São Paulo an die Paulista-Küste reist. Alle Codes von 14 bis 19 liegen im Landesinneren von São Paulo.

Der reiche Agrarstaat bietet Winterziele, gehobene Rückzugsorte und große Rodeos.

Hier sind einige der besten Tagesausflüge von Sao Paulo aus

Ilhabela

Wie der Name schon sagt, ist es eine wunderschöne Insel mit üppiger Vegetation. Ein Zuhause fernab der Heimat für reiche Segler.

Santos 

(1h mit dem Auto) – Mündungsstadt in der Nähe von São Paulo, Heimat von Pelés berühmtem Fußballverein Santos F.C. und Brasiliens wichtigstem Seehafen.

Dieser Tagesausflug ab São Paulo beinhaltet Besuche in Santos, São Vicente und Guarujá (hier buchen).

Guaruja

(1 Stunde Fahrt mit dem Auto) – Viele Paulistanos haben ihre Strandhäuser in dieser Stadt, die in den Sommermonaten Dezember, Januar und Februar voller Touristen ist.

Bertioga

(2 Stunden mit dem Auto über Moji das Cruzes; etwas länger über Santos und die Fähre): Etwas nordöstlich von Santos und Guaruja finden in diesem Strandort jährlich verschiedene Feste statt, darunter das japanische (Oktober), das italienische (November) und das indigene brasilianische Indianerfest (am nächsten Wochenende zum 19. April). Diese finden im Park und am Strand neben dem Fort São João an der Mündung des Flusses statt. Verpasse nicht den Wasserfall auf dem Weg den Berg hinunter (über Moji das Cruzes), denn auf dem Rückweg gibt es keinen Zugang.

São Sebastião

Die Strände von São Sebastião sind eine Mischung aus rustikaler, paradiesischer Natur und erstklassigem Nachtleben. Übernachte in einem Zimmer mit Blick auf den grünlichen Ozean an der Nordküste des Bundesstaates und vergiss die Stadt.

Ilha de Sao Sebastiao Ilhabela
Ilha de Sao Sebastiao Ilhabela

Ubatuba 

(3h Fahrt mit dem Auto) – Schöne Strände sind die Hauptattraktion dieses Ortes. Die Hotels bieten manchmal Freizeitaktivitäten wie Tauchen, Mountainbiking und Trekking an. Die Stadt ist bekannt dafür, dass sie gute Surfbedingungen bietet.

Campos do Jordao 

(2h Autofahrt) -Charmante kleine Stadt in den Bergen, 1.600 m hoch gelegen. Wohlhabende Paulistanos kaufen ihr Winterhaus in Campos do Jordao, auch wegen des berühmten Musikfestivals Winter Classic im Juli, wenn in der Stadt Hochsaison ist. Viele gehobene Club- und Barbesitzer gehen auf den Berg und veranstalten zu dieser Zeit Events und Partys.

Buche hier einen Tagesausflug von Sao Paulo nach Campos do Jordao.

Embu das Artes

Eine Stadt südwestlich von Sao Paulo, die für ihre talentierten einheimischen Künstler bekannt ist. Wenn du auf der Suche nach authentischer brasilianischer Kunst, Kunsthandwerk und Möbeln bist oder einfach nur ein paar coole Läden durchstöbern willst, bist du hier genau richtig.

Buche hier einen Tagesausflug von Sao Paulo nach Embu das Artes.

Day trips from Sao Paulo, Brazil
Embu das Artes

Louveira

(40 Minuten Fahrt mit dem Auto) – Die Stadt ist berühmt für ihre Weinbautradition. Jedes Jahr findet hier die Festa da Uva (das Traubenfest) statt.

Brotas 

Eine Stadt, die für ihre abenteuerlichen Freizeitaktivitäten bekannt ist, von denen Rafting die bekannteste ist. Sie ist 257 km von Sao Paulo entfernt, was einer 3-stündigen Fahrt entspricht.

Barretos

An der Nordostspitze des Bundesstaates findet die größte Rodeoparty Brasiliens statt, die das Beste der brasilianischen und internationalen Country-Musik zu einem einwöchigen Festival zusammenbringt.

Indaiatuba 

(1 Stunde und 30 Minuten Fahrtzeit) – Millionäre, die dem Polo-Lifestyle verfallen sind, haben diese Stadt und ihr Viertel Helvétia schon immer geliebt. Heute gibt es in der Region, die als kleine Schweizer Kolonie begann, die höchste Dichte an privaten Polofeldern der Welt.